X

AutoDiluter 5.1

Features

  • metallfrei
  • einfache Handhabung und Wartung
  • Dosierbereiche von 0.5-10000 μL pro Hub, je nach Pumpenkopf-Typ
  • höchste Präzision auch bei kleinen Volumina

Vorteile & Nutzen

  • Temperaturbeständig bis 120 ° C
  • auch für viskose Flüssigkeiten einsetzbar
  • optional Kopplung mit den ALS-100plus/ALS- 300plus oder dem CETAC ASX 260/510/510 HS und 510 ER Autosampler

Verdünnungs- und Reinigungsstation – die kostensparende Alternative im Routine- und Ultraspurenlabor

Verdünnungen herstellen ist eine der am häufigsten wiederkehrenden Aufgaben im Labor. Ob Abwasser- oder Bodenuntersuchungen, Umweltanalysen oder Aufschlusslösungen, der Verdünnungsschritt vor der Messung mit AAS, ICP-OES oder ICP-MS ist ein üblicher Schritt in der Analysenprozedur. In manchen Fällen können Sie die Verdünnungen ggf. mit Ihrem Analysengerät herstellen, aber Sie verbrauchen dabei teure Gase und Energie. Die Off-Line- Verdünnung ist  ökonomisch, zeit- und energiesparend. Durch die hohe Präzision der Pumpe werden Fehler auf ein Minimum begrenzt, der Faktor menschlicher Irrtum so gut wie ausgeschlossen. AutoDiluter 5.1 dosiert und verdünnt, manuell oder PC-gesteuert schnell, zuverlässig und mit unbestechlicher Präzision und Ausdauer.
Reinigung von Gefäßen im Ultraspurenlabor ist ein weiterer, zeit- und  personalintensiver Schritt. Mit der optionalen Reinigungsstation kann der  Autodiluter 5.1. erweitert werden. Gefäße können mit der PC-Steuerung mit den notwendigen Reinigungslösungen und hochreinem Wasser befüllt und geleert werden oder im Überlaufverfahren gespült werden, automatisch über Nacht, ohne menschliche Überwachung und mit exakten, reproduzierbaren Abläufen.

Downloads

  • Technisches Datenblatt AutoDiluter 5.1Download
Anfragen

Liquid Handling

  • Probenverdünnung
  • Autosampler
  • Probeneintrag
  • Analysetechnik
  • Pharmatechnik
  • Sonderlösungen

Newsletter

© 2017 PRO LIQUID GmbH – Alle Rechte vorbehalten.